Kontakt
Elektro Groenewald
Hoxhöfe 1a
47877 Willich
Homepage:www.elektro-groenewald.de
Telefon:02154 910543

IMGALT

Neu­heit: So­le-Was­ser-Wär­me­pum­pe WPE I Plus mit ho­hem In­te­gra­ti­ons­grad

Lei­se, ef­fi­zi­ent und in­stal­la­ti­ons­freund­lich

Stie­bel El­t­ron stellt jetzt ei­nen Nach­fol­ger für die er­folg­rei­che So­le-Was­ser-Wär­me­pum­pen­bau­rei­he WPF/WPC vor: Die neue WPE-I Plus ist noch ef­fi­zi­en­ter, lei­ser und vor al­lem in­stal­la­ti­ons­freund­li­cher als der Vor­gän­ger.

Die WPE-I Plus ist in fünf Leis­tungs­grö­ßen er­hält­lich (al­le An­ga­ben nach EN14511 bei B0/W35): als WPE-I 05 mit 5,56 Ki­lo­watt, als WPE-I 07 mit 7,35 kW, als WPE-I 10 mit 9,81 Ki­lo­watt, als WPE-I 13 mit 12,42 Ki­lo­watt so­wie als WPE-I 17 mit 16,69 Ki­lo­watt. Mit in­te­grier­tem Warm­was­ser­spei­cher sind die Ver­sio­nen 05, 07 und 10 ver­füg­bar. Ein gro­ßes Plus der neu­en Wär­me­pum­pe ist das im Ver­gleich zum Vor­gän­ger­mo­dell deut­lich re­du­zier­te Ge­wicht. Zu­dem er­mög­licht das Low-GWP-Käl­te­mit­tel (A2L) ei­ne Auf­stel­lung oh­ne wei­ter­ge­hen­de An­for­de­run­gen an den Auf­stell­raum und, in Ver­bin­dung mit re­du­zier­ten Min­dest­ab­stands­flä­chen, ei­ne un­kom­pli­zier­te In­stal­la­ti­on. Reg­ler und hy­drau­li­sche Kom­po­nen­ten wie Um­schalt­ven­til und Um­wälz­pum­pe sind im Ge­rät in­te­griert.

Die WPE-I Plus ist dank der im rei­nen Wär­me­pum­pen­be­trieb er­reich­ba­ren ho­hen Vor­lauf­tem­pe­ra­tur von 60 Grad Cel­si­us im Neu­bau wie auch in der Sa­nie­rung glei­cher­ma­ßen ein­setz­bar. Die Ein­satz­gren­ze für die Quel­len­tem­pe­ra­tur liegt bei +25 Grad Cel­si­us – da­mit ist die WPE-I per­fekt für den Be­trieb an ei­nem ent­spre­chen­den kal­ten Nah­wär­me­netz, bei­spiels­wei­se zur Nut­zung von Ab­wär­me, ge­eig­net. Mit ei­nem Schall­leis­tungs­pe­gel von 40 bis ma­xi­mal 46 dB (A) (EN 12102) sind die Ge­rä­te zu­dem ex­trem lei­se. Ak­ti­ves oder pas­si­ves Küh­len ist mit zu­sätz­li­chen ex­ter­nen Kom­po­nen­ten eben­falls mög­lich.

Sole-Wasser-Wärmepumpe WPE I Plus mit hohem Integrationsgrad
(Quelle: STIEBEL ELTRON)
Sole-Wasser-Wärmepumpe WPE I Plus mit hohem Integrationsgrad
(Quelle: STIEBEL ELTRON)
Sole-Wasser-Wärmepumpe WPE I Plus mit hohem Integrationsgrad
(Quelle: STIEBEL ELTRON)